| Home | Kontakt | Impressum | Seite drucken...

 

Home


 
Ettenheimmünster
WEBCAM
Rust
WEBCAM
Hünersedel
WEBCAM
Feldberg
WEBCAM
 
 
 
 
 

 

Herzlich Willkommen auf "ettenheim-wetter.de"

 
 
Bild des Monats Januar
| 18.Januar | 4 cm Schneehöhe
Monatsrückblick
Wärmster Neujahrstag seit Messbeginn
 

Temperaturen: Mit einer Monatsmitteltemperatur von 4,9 Grad war es der drittwärmste Januar seit 30 Jahren. Mit 18,1 Grad am ersten Januar verzeichnete die Wetterstation im Münstertal den wärmste n Neujahrstag seit Messbeginn 1991. Nachtfröste traten nur an 13 Tagen auf. Die kälteste Nacht war am 21. Januar mit minus 4,9 Grad Lufttemperatur und bis zu minus 9,4 Grad am Erdboden im Dörlinbachergrund.

Sonnenschein: Deutlich weniger Sonnenschein als üblich gab es im Januar zu verbuchen. Die Sonne schien an 39,2 Stunden herab ins Münstertal. Der Mittelwert liegt bei 60 Sonnenstunden. Sonnentage mit über 5 Stunden Sonne gab es nur zweimal zu genießen. Am sonnigsten zeigte sich der Neujahrstag, mit bis zu sechs Stunden Sonnenschein. Trüb und Grau blieb es indes an acht Tagen.

Niederschlag: Die Niederschlagsmenge im Januar in der Region kann als normal verbucht werden. In Ettenheimmünster fielen insgesamt 58,2 Liter. Auf 18 Tage verteilte sich der Niederschlag. An neun Tagen erreichte die Tagesmenge über ein Liter auf den Quadratmeter. Einmal, am 8. Januar, wurde die Zehn-Liter-Marke überschritten. In 24 Stunden fielen 18,4 Liter.

Wind: Recht frisch blies der Wind durch die Region. An sieben Tagen erreichte er die Stärke 6 mit über 39 Kilometern pro Stunde. Am windigsten war es am 15. Januar mit Böen von 50 Kilometern pro Stunde in Ettenheimmünster, auf dem Hünersedelturm tobte ein schwerer Sturm mit Spitzenböen von 90 Kilometern pro Stunde.

Schneefall: An drei Tagen zeigte sich das Münstertal von seiner winterlichen Seite. Am 18. Januar lagen bis zu vier Zentimeter Schnee. Insgesamt rieselten allerdings nur an fünf Tagen Schneeflocken bis ins Tal herunter. Auf der 700 Meter hohen Bergstation auf dem Hünersedel lag an 14 Tagen eine Schneedecke.

Windmesser am Aussichtsturm Hünersedel
16.03.2020
Am 16.März hat die Wetterstation Ettenheimmünster den ersten Windmesser auf dem 770 hohen Aussichtsturm befestigt.
 
Willkommenschild im Münstertal
seit April 2019

Das Klosterbild für das neue Willkommenschild am Ortseingang Ettenheimmünster wurde von der Wetterstation Ettenheimmünster fotografiert.

 
Wasserstandstation im Brettenbach
An der Wasserstandstation im Brettenbach in Freiamt beobachtet die Wetterstation Ettenheimmünster seit Juni 2018 den Wasserstand vom Brettenbach mit einer Funkkamera .
 
Wie lange hält der Schnee auf dem Feldberg?
Die Schneebeobachtungsstation von der Wetterstation Ettenheimmünster beobachtet mit Kameras die Schneefelder auf dem Feldberg bis sie geschmolzen sind. Weitere infos/e-Mail: info@ettenheim-wetter.de
- Genehmigung des Regierungspräsidium Freiburg
- Inbetriebnahme seit 2017
- Höhe der Stationen: 1460 m
 
Sonnenaufgang auf dem Feldberg
Am 26.01.2017 war ein Bild von der Wetterstation Ettenheimmünster auf der Titelseite der Badische Zeitung.
 
Dörlinbachergrund | Kältepol der Ortenau
Video | Aufnahme: 21.02.2016 in Ettenheimmünster
 
Calendarium Monasterium-Ettenheimensis




Bild des Monats
Monatsbilder des Jahres 2019
   
Dezemberg
77


Dezember 2015


Zufallsbilder






| Admin | zurück | top |  

Navigation

  Home
  Infos
  Gästebuch
  Impressum

Wetterrückblick

  Messwerte
  Monatswerte
  Monatsbericht
  Jahreswerte '16
  Wetterrekorde

WebCams

  Ettenheimmü.
  Huenersedel
  Europa-Park
  Feldberg
  Kandel
  Säntis
  Canada
  WebCam-Mix

Wetterkunden

  weitere anzeigen

Werbepartner

www.ettenheim-wetter.de | Copyright by Patrick Ohnemus | info@ettenheim-wetter.de